Spenden Sie!
EDEKA und Tabaluga gehen Hand in Hand
Bewusste Ernährung mit der EDEKA Stiftung
„Gemüsebeete für Kids“ auf Gut Dietlhofen


11.05.2016 - Seit diesem Jahr nimmt Gut Dietlhofen an dem Projekt „Gemüsebeete für Kids“ der EDEKA Stiftung teil. Ziel des Projektes ist es, Kinder für eine bewusste Ernährung und Lebensweise zu begeistern. Dafür stellte die EDEKA Stiftung zwei Hochbeete samt Erde und Gemüse-und Salatpflänzchen zur Verfügung. Gemeinsam bewiesen Kinder der Wielenbacher Grundschule und Peter Maffay am 11. Mai 2016 echte Gärtnerqualitäten: Unter Anleitung des Teams der EDEKA Stiftung wurden die Hochbeete fachgerecht bepflanzt und begossen. Kurz zuvor hatte am selben Tag ebenfalls eine Beetanpflanzung im Rahmen des Projektes im Tabalugahaus in Jägersbrunn am Maisinger See mit dem Kindergarten Pöcking stattgefunden, auch dort ist der Garten jetzt um ein Gemüse-Hochbeet bereichert.

Mit den Projekten der EDEKA Stiftung soll die Ernährungskompetenz der in den Tabalugahäusern betreuten Kinder spielerisch gefördert und die Kinder bestärkt werden, Verantwortung für sich und die Umwelt zu übernehmen.

An dem Team der EDEKA Stiftung, das im Rahmen des Projektes „Gemüsebeete für Kids“ auf Gut Dietlhofen war, sind definitiv Kindergärtner verloren gegangen! Hingebungsvoll, witzig und geduldig erklärten Olaf, Silvie und Marina den 42 Kindern der Wielenbacher Grundschule im Rahmen der Pflanzaktion am 11. Mai die Basics des richtigen Gärtnerns: Wofür braucht eine Pflanze Wurzeln? Worauf muss man beim Einpflanzen achten? Was brauchen die Pflanzen um groß und stark zu werden? etc. Der durchaus lebhafte Haufen hörte aufmerksam zu und hatte sichtlich Spaß dabei. Am Ende überreichte Peter Maffay jedem der kleinen Nachwuchsgärtner eine Urkunde und betonte: „Einen so kompetenten Partner wie EDEKA samt der EDEKA Stiftung an unserer Seite zu wissen, bedeutet Motivation und Kraft zugleich. Beides zugunsten von Kindern und Jugendlichen. Das ist super!“