Aktiv Kindern helfen : Aufrunden oder Pfand spenden

Mit wenigen Cents nachhaltig helfen – das ist das Ziel der Netto-Spendeninitiative. Kundinnen und Kunden von Netto Marken-Discount haben vom 31. Januar bis zum 23. April 2022 die Möglichkeit, mit ihren Kassen- und Pfandbonspenden unsere Peter Maffay Stiftung zu unterstützen: Die bundesweiten Kundenspenden gehen unsere Tabalugahäuser und deren Arbeit zugunsten benachteiligter Kinder und Jugendlicher.

Mit den beiden Worten „Einfach aufrunden“ werden die Einkaufsbeträge an den bundesweiten Netto-Kassen auf den nächsten 10-Cent-Betrag aufgerundet und somit 1 bis 10 Cent gespendet. Zusätzlich kann der Wert des Pfandbons an 3.800 Filialen per Spenden-Button am Pfandautomaten oder in Filialen ohne modernen Leergutautomaten direkt an den Kassen gespendet werden.

„Es ist mir eine Herzensangelegenheit, benachteiligten Kindern und Jugendlichen positive Erfahrungen zu ermöglichen und freue mich, dass Netto dies genauso sieht. Die Kassen- und Pfandspenden der Netto- Kundinnen und Kunden ermöglichen Kindern und Jugendlichen wenigstens für kurze Zeit in unseren Tabalugahäusern dem Alltag zu entfliehen und positive Energie zu tanken“, so Peter Maffay zur Bedeutung der dreimonatigen Spendenaktion.

„Bereits seit fünf Jahren unterstützt Netto die Peter Maffay Stiftung. Hieraus ist eine vertrauensvolle Partnerschaft entstanden. Mit der Netto-Spendeninitiative können unsere Kundinnen und Kunden mit kleinen Beträgen nachhaltig dazu beitragen, bedürftigen Kindern erholsame Erlebnisse in den Tabalugahäusern zu ermöglichen“, sagt Christina Stylianou, Leiterin der Netto-Unternehmenskommunikation.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden