Grußwort des Stiftungsgründers

Liebe Freunde,

in einem Interview hat man mich einmal gefragt: „Welches der Projekte Ihrer Stiftung liegt Ihnen am meisten am Herzen?“ Man hat wohl damit gerechnet, dass ich antworte: „Natürlich das TABALUGAHAUS in Rumänien.“ Trotz meiner rumänischen Wurzeln und der starken emotionalen Bindung, die ich zu diesem Land verspüre, fiel meine Antwort jedoch anders aus. Weil es so einfach nämlich nicht ist. Die Einrichtungen sind so unterschiedlich und haben allesamt ihre ganz eigenen Reize und Vorteile, dass es einfacher wäre, Äpfel mit Birnen zu vergleichen, als eine solche Entscheidung zu treffen.

Ganz ähnlich sehen es offensichtlich auch die Betreuer und Therapeuten der Kindergruppen, die sich an uns wenden, das zeigt sich in den gezielten Anfragen, die uns erreichen. Noch vor wenigen Jahren war beispielsweise eine starke Präferenz für die Finca Ca’n Llompart auf Mallorca zu spüren – verständlich, denn diese Insel verbindet man spontan mit Urlaub, Erholung, Sonne … Inzwischen scheint es sich aber herumgesprochen zu haben, dass die anderen Standorte für Kinder und Jugendliche nicht weniger spannend sind – sei es das wunderschöne alte Fachwerkhaus mitten in Duderstadt, im einstigen deutsch-deutschen Grenzgebiet, sei es die ehemalige Jugendherberge im Naturschutzgebiet am Maisinger See in Bayern oder das Gelände der historischen Kirchenburg im Dorf Radeln inmitten einer der schönsten Landschaften Rumäniens.

Ganz neu hinzugekommen ist nunmehr das TABALUGAHAUS auf Gut Dietlhofen bei Weilheim in Oberbayern. Seit 2015 wird das idyllische Gut am Dietlhofer See von der Peter Maffay Stiftung bewirtschaftet, das Kinderferienhaus wurde Anfang 2018 und das Begegnungshaus Mitte 2019 fertiggestellt.

Es macht uns froh und stolz, dass wir traumatisierten Kindern und Jugendlichen an all diesen Orten Jahr für Jahr eine Auszeit von ihrem schwierigen Alltag ermöglichen können. Es ist das schönste Geschenk für uns, zu beobachten, wie sie Kraft tanken, ausgelassen spielen und toben, aus sich herausgehen und nicht selten auch neues Selbstvertrauen gewinnen.

Das alles war und ist nur möglich mit Ihrer und eurer Unterstützung. Dafür ein ganz herzliches DANKESCHÖN!

Ihr und euer
Peter Maffay

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

"Kinder haben es nicht in der Hand in welche Lebensumstände sie hineingeboren werden.
Wir helfen Kindern, die in Not geraten sind.
Bitte helfen auch Sie."

Wir haben es gemeinsam geschafft, 76 Fans für unser Projekt „Lasten E-Bikes“ zu gewinnen. Jetzt sind wir in der nächsten Phase (Finanzierungsphase) angekommen. In den nächsten Tagen (Ende 22.12.2020) müssen wir 6.000,00 € an Spenden sammeln. Wir würden  uns sehr freuen, wenn Sie spenden würden.